Spendenwanderung von Hessen nach Thüringen

Spendenwanderung von Hessen nach Thüringen

335 km zu Fuß...

Aufruf!
Unterstützt uns mit einer Spende pro gelaufenen km!

www.wandern-fuer-krebskranke-kinder.de

Etappe 7 von Fulda nach Dipperz

WanderungPosted by Grit-A. Horst Mon, July 10, 2017 18:30:04
Heute nun ist es mir möglich mich wieder zu melden, denn nicht überall funktioniert das Internet so gut. Zum Bilder hochladen reicht es meist nicht, deshalb übernimmt dies zum Teil meine Schwester. Ja, die 7. Etappe war sehr schwierig, da einfach der Gesamtzustand nicht mehr so gut war. Alle, die in der Whatsapp Gruppe sind, wissen schon, dass Sophia nach dieser Etappe die Wanderung beendet hat. Man muss wissen, wann es besser ist aufzuhören. Sie wurde heute von meiner Schwester in Dipperz abgeholt und kann jetzt weiter ihre Ferien genießen. Ich finde, wie auch alle anderen, dass sie eine ziemliche Strecke (109 km !!!!) gemeistert hat und ich bin total stolz auf sie!!!! Nun wandere ich alleine weiter. Auf der 7. Etappe war es unheimlich warm und wir hatten kaum Schatten. Die Hälfte der Strecke (7 km) haben wir geschafft, den Rest sind wir gefahren, weil wir einfach fix und fertig waren. Außerdem ging es Sophia nicht gut, ich glaube das war zu viel Sonne. Es ging einfach nicht mehr. Sie hat sich im Hotel ausgeschlafen, dann haben wir noch das tolle Hallenbad genutzt und haben noch was schönes gegessen als Abschluss unserer gemeinsamen Wanderung. Aufgrund der Strapazen haben wir teilweise das Fotografieren vergessen. Trixie ist auch mit nach Hause, sie ist auch sehr geschafft. Außerdem hatte sie ebenfalls Bremsenstiche und die haben sich entzündet. Sah nicht gut aus.
Deshalb ist sie auch mit nach Hause.
Nun bin ich allein unterwegs, das ist auch ein ganz neues Gefühl, vermischt mit ein bisschen Traurigkeit. Trotzdem bin ich der Meinung, dass es eine gute Entscheidung war. Es geht weiter, anders, aber es geht weiter!








  • Comments(0)//blog.wandern-fuer-krebskranke-kinder.de/#post26