Spendenwanderung von Hessen nach Thüringen

Spendenwanderung von Hessen nach Thüringen

335 km zu Fuß...

Aufruf!
Unterstützt uns mit einer Spende pro gelaufenen km!

www.wandern-fuer-krebskranke-kinder.de

Etappe 10 von Kaltensundheim nach Wasungen

WanderungPosted by Grit-A. Horst Thu, July 13, 2017 21:36:31

Ich bin 6.00 Uhr morgens los, weil 20 km zu bewältigen waren. Aus Kaltensundheim ging es ziemlich steil bergauf. Ich habe einen hohen Hügel erklommen und hatte dann eine wahnsinnig tolle Aussicht auf die Grimmelbachtalsperre.



Dann wechselte die Landschaft und es ging in den Wald. Mein Handy hat ein bisschen gesponnen, alle Bilder waren nicht gespeichert. Also hab ich alle Bilder gleich in die Gruppe gestellt. Im Wald war der Weg erst durchwachsen, dann war er verschwunden und ich hab mich ziemlich verlaufen. Aber mit Komoot habe ich wieder einen Weg gefunden, aber ich habe mir gesagt, dass ich solche Wege nicht mehr gehe.

In Oepfershausen war Wasungen ausgeschildert und ich hab mich schon gefreut. Der erste Kilometer ging über Wiesen und Felder bis zum Wald.



Es regnete nun auch. Doch im Wald war dann wieder so ein Buschweg. Da habe ich beschlossen auf die Strasse auszuweichen. Diese konnte ich aber erst erreichen nach 1 km nasser Wiese. Die Bremsen attackierten mich, der Regen wurde stärker und als ich an der Strasse war, war alles nass. 9 km Strasse ist nicht lustig,aber besser als Busch. Außerdem machen einem die Strassenschilder Hoffnung, dass man es bald geschafft hat.

In Wahns hab ich erst mal trockene Socken angezogen und bin damit wieder in die nassen Schuhe. Von wegen wasserdicht... In dem naechsten Ort, Mehmels hab ich das letzte Foto gemacht, dann war der Akku alle und Aufladen ging nicht mehr. Kaputt-Katastrophe!! Ich bin dann noch bei strömendem Regen weiter bis Wasungen.


In Wasungen war ich bei Familie Gross, da gabs Kaffee und Kuchen und ein Handy zum Anrufen, total nett. Insgesamt, mit Umweg Strasse, bin ich rund 24 km gelaufen. Fix und alle. Trotzdem hab ich in Wasungen noch probiert ein Ladekabel zu bekommen, hat aber nichts genützt...



  • Comments(1)//blog.wandern-fuer-krebskranke-kinder.de/#post32